Lese - und Rechtschreibförderung

Anke Burdett, Lese- und Rechtschreibförderung
Beratung bei Legasthenie & Leserechtschreibschwäche Anke.Burdett@dslondon.org.uk

Der Bedarf an Lese- und Rechtschreibförderung nimmt auch auf Grund der steigenden Zahl an bilingualen/ mehrsprachigen Schülern an der DSL einen großen Stellenwert ein. Das Unterstützungsangebot wurde hier in den vergangenen Jahren kontinuierlich erweitert. Meine Aufgabe ist es, Schüler der Klassen 1 bis 6 in Förderstunden (LRF/LRS) in Bezug auf Lesen und Rechtschreibung individuell zu unterstützen. Darüber hinaus bin ich für Schüler zuständig, die eine Lese-Rechtschreibschwäche oder Legasthenie haben (alle Schulstufen). 

In diesem Rahmen stehe ich Schülern, Lehrern und Eltern informierend und beratend zur Seite. Des Weiteren erarbeite ich individuelle Übungseinheiten (1:1-Betreuung) und erstelle für Schüler Förderpläne, die dann im Unterricht von Lehrern umgesetzt werden. Zusätzlich erhalten Schüler für sie zusammengestelltes Fördermaterial, mit dem sie an ihren individuellen Fehlerschwerpunkten arbeiten können.

Sprechstunde:
Sprechstunde montags 2. Stunde oder nach Vereinbarung, Beratungsstunden nach individueller Absprache